Winterspaß-Event: Planungen für den Eisstock-Cup sind in vollem Gang – Anmeldungen ab 4. September möglich
Der Eisstock wird schon mal in Position gebracht: Wolfgang Helms, Geschäftsführer Vegesack Marketing e.V., Torsten Michaelis und René Damaschke, Team Weserjungs, und Moderator Jürgen Linke (von links) sind schon mitten in den Planungen für das Turnier der Saison 2017/18.

Schön warm ist es noch und Weihnachten scheint ewig weit weg zu sein. Die Planungen und Vorbereitungen für den Vegesacker Winterspaß allerdings sind umfangreich und deshalb längst angelaufen. Die Veranstaltung rund um Weihnachten startet in diesem Jahr am 27. November und damit geht auch der Wettkampf um den Vegesacker Eisstock-Cup in die 6. Runde. Das sportliche Event erfreut sich seit seiner Premiere 2012 wachsender Beliebtheit, was nicht zuletzt die kontinuierlich steigenden Zahlen der teilnehmenden Teams zeigen, die sich unter anderem aus Familienmitgliedern, Kollegen oder Freunden zusammensetzen und in mehreren Runden im großen Thermo-Eislaufzelt auf dem Sedanplatz um den begehrten Pokal kämpfen.
„Der Eisstock-Cup ist längst ein Selbstläufer geworden. Es hat sich herumgesprochen, dass es sich hier um eine Veranstaltung handelt, bei der man viel Spaß hat und die ganz stark von der Begeisterung der Teilnehmer getragen wird. Schon im Sommer kommen die ersten Terminanfragen und Anmeldungen“, sagt Wolfgang Helms, Geschäftsführer des Veranstalters Vegesack Marketing e.V. Unterstützung bei der Organisation und Durchführung gibt es auch in diesem Jahr wieder von den „Weserjungs“. Das Sieger-Team der ersten beiden Eisstock-Saisons hatte auch über den Wettkampf-Aspekt hinaus so viel Spaß an der Sache, dass man sich schon nach dem ersten Turnier spontan entschloss, Unterstützung anzubieten und in Zukunft gemeinsam mit dem Vegesack Marketing e.V. weiter am Konzept der überregional bekannten Veranstaltung rund um Eisstock und Daube zu feilen. In diesem Jahr zum Beispiel wird an einer weiteren Verbesserung der Beleuchtung im Eislaufzelt gearbeitet. 
Mit Jürgen Linke als Vorsitzendem des Kreissportbundes Bremen-Nord steht wieder ein sachverständiger Moderator am Mikro, der in lockerem Ton souverän durch die Runden führt und das Publikum dabei auf dem Laufenden hält. Auch der Kostümwettbewerb, bei dem sich die Mannschaften nicht nur sportlichen, sondern auch optischen Herausforderungen stellen müssen, gehört in diesem Jahr wieder zum Gesamtpaket des Events.
Anmeldungen zum 6. Vegesacker Eisstock-Cup sind ab dem 4. September hier möglich, dort gibt es auch alle weiteren Informationen.  

Auf einen Blick
Anmeldegebühr: 25 Euro pro Team
Je Team vier feste und maximal vier Ersatzspieler
Vorrundenspiele, jeweils zwischen 19 und 22 Uhr. Wunschtermine können bei der Anmeldung ausgewählt werden.

Vorrunde 1: Di. 28.11.17, 19 Uhr
Vorrunde 2: Do.30.11.17, 19 Uhr
Vorrunde 3: Di. 05.12.17, 19 Uhr
Vorrunde 4: Do. 07.12.17, 19 Uhr
Vorrunde 5: Do. 14.12.17, 19 Uhr
Vorrunde 6: Do., 21.12.17, 19 Uhr

Halbfinale: Donnerstag, 28.12.17, 19 Uhr
Finale: Freitag, 05.01.18, 18.30 Uhr

Mitglieder-Login

Newsletter abonnieren